RSS

Wirklichkeit, Realität und Wahrheit

15 Apr

Wir befinden uns derzeit im Photonenring des Zentralsterns von Helios (oder Sonne, aber alle Sterne sind männlich). Diese Energie ist sehr subtil – und sie hilft der gesamten Menschheit in lichtere Sphären «aufzusteigen».
Wenn du nach langer Zeit des Aufenthalts an die Erd-Oberfläche trittst, die Sonnenstrahlen von Helios dich blenden: So ist mann/frau zuerst ‚mal ziemlich überfordert.

Es verwundert deshalb nicht, dass heftiger Widerstand entsteht, wenn die Menschheit als Ganzes sich von den Fesseln und Einschränkungen der Vergangenheit befreien kann: Dies kann durch Desinformation, Verschweigen, Lügen, kriminelles Handeln, Erpressung, Bestechung … vor sich gehen. Und siehe: All dies ist in unserer (End-) Zeit zu beobachten.
Nur ein kleines Beispiel hierzu: Eigentlich wäre die
freie Energie schon seit längerer Zeit für unsere Geselllschaft verfügbar – der geniale Experimental-Physiker Nikola Tesla legte schon Ende des 19. Jahrhundert die Grundlagen. Deshalb empfehle ich: Bestellt doch den Aufkleber: freie Energie? … ja bitte!

Was sind denn nun Fakten , Wahrheit und Wirklichkeit? In den Akasha-Chroniken verschmelzen «Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in eins». Sie sind meines Erachtens gute Quellen für dasjenige was sein könnte. Aber ihre Aussagen können niemals wahr sein sondern höchstens mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zutreffen, da wir alle den freien Willen geschenkt bekommen haben …
Arbeitet Mann/Frau zum Beispiel Verletzungen aus der Vergangenheit auf, so wird es möglich Gegenwart und Zukunft mit anderen Augen anzuschauen. Gerade deshalb ist es möglich, jederzeit die eigene Realität zu verändern – genauso wie die eigene Einstellung verändert werden kann.
Somit gibt’s auch keine Vorher-Bestimmung (Hatonn).

In meinen Augen ist es grundsätzlich vernünftig zu vertrauen – und wenn es enttäuscht wurde die Konsequenzen zu ziehen. Diese Aussage gilt für Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, telepathische Mitteilungen …
Unsere Intuition sollte aber unseren Kompass darstellen. In diesen turbulenten Zeiten schwierig, aber möglich (
SaLuSa vom Sirius). Weil darüber hinaus unser aller Weltbild (notwendigerweise) subjektiv ist und die meisten von uns (noch?) nicht erleuchtet gibt’s immer wieder Fehler – aber immer weniger …

Selbstverstständlich ist es auch notwendig, die vorhandenen Fakten (siehe Quanten-Physik) zur Kenntnis zu nehmen. Zur Zeit der Aufklärung eine Selbstverständlichkeit – heutzutage, da die etablierten Wissenschaftler das mechanistische Weltbild zu ihrer Religion gemacht haben eine echte Herausforderung.
Auch diese vom Zeitgeist geplagten Geister haben ein Anrecht auf Verständnis: Lasset uns doch wieder MITEINANDER mittels der emotio (Intuition) und ratio (Klarheit) die WIRKLICHKEIT ergründen aufgrund der vorhandenen Fakten.

Es gibt viel Möglichkeiten(Potenzialitäten), mit welchen wir das «Alles im Allem (H.-P. Dürr zur Wirklichkeit)» beeinflussen können: Wer von einem negativen Menschenbild ausgeht wird egoistisch, wer seine Mit-Menschen auf ihrem Lebensweg versteht wird sich Gelassenheit über können …
Wir können kollektive Bewusst-Seins-Felder in positivem Sinne beeinflussen (Meditationen),
Gewerkschaftler sollten eine Bürger-Initiative zum Thema Sozial-Abbau starten, gegen die Sendung des Kassensturzes vom SF sollte Beschwerde eingereicht werden, da Tesla-Wellen durch die Redaktion für inexistent erklärt wurden …

Kuthumi: Akzeptiert die Wahl Eurer Mit-Menschen

Beeindruckendes Foto: Panorama-Bild von der Milchstraße

Uebt doch ‚mal: Ist das wahr?




Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 15. April 2011 in Uncategorized

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: