RSS

Vor dem Kollaps des Geld-Systems

19 Apr

Der ehemalige britische Finanz-Minister und spätere Minister-Präsident Gordon Brown wählt drastische Worte: Das Geld-System steht vor einer kaum vorstellbaren Katastrophe. All dies wäre mit den geeigneten Schritten leicht zu verhindern, die Bereitschaft fehlt offenbar …
Die Anzeichen für einen Zusammen-Bruch der globalen Finanz-Märkte mehren sich, Marc Faber hat schon vor einiger Zeit gewarnt: «Der Kollaps der Zivilisation hat begonnen»!
Hier findet ihr kenntnisreiche, aktuelle Analysen zum Thema.


all dies wurde nur möglich, da all zu viele Leute erklärten: Moral und Ethik ist egal … Offenbar ist bei der beruflichen Karriere der Charakter kein Gradmesser mehr, der Stall-Geruch (Filz?) macht’s Wundert es da noch, dass aufrechte und vernünftige Menschen wie Jane Burgermeister fertig gemacht und andere wahrheits-liebende Zeit-Genossen wie Christopher Story ermordet werden?
Schon vor einem Jahr
(Mitte – Ende) war die jetzige Situation absehbar: Investment-Banken manipulieren Preise und sogar Märkte, Rating-Agenturen können gekauft werden, sind zutiefst korrupt(1,2) geworden, nicht kooperative Länder werden überfallen, die freie Markt-Wirtschaft gibt es nicht mehr
Die Folgen sind offensichtlich: Die Umverteilung von unten nach oben nimmt immer mehr zu, die Mächtigen dieser Welt können nicht genug bekommen – währenddessen sich nicht mehr alle Kinder leisten können, Arme früher sterben

Der Krieg um die finanzielle Vorherrschaft wird mit allen Mitteln geführt.
Hier finden sich umfangreiche Informationen dazu.

Eigentlich ist die Angelegenheit trivial: Lasst uns doch die Super-Kriminellen dieser Welt zur Hälfte oder Ganz enteignen: Und davon die Banken und Staaten mehr oder weniger entschulden. Im Minimum müssten Mindest-Steuersätze für Private und Unternehmungen sowie Staats-Bankrotte ermöglicht werden – dies entspräche dem Gebot der Fairness (private und öffentliche Hände sind dannzumal an der Sanierung beteiligt).
Anstatt dessen dominiert die Finanzindustrie die Beratung der EU-Kommission in finanz-politischen Angelegenheit, die Stabilitäts-Kriterien der EU werden seit 10 Jahren nicht eingehalten: Da die entsprechenden Bürger dafür aufkommen müssen resultiert eine weitgehende Enteignung der Bürger von Europa (ausgenommen der wenigen Profiteure.

Japan Angst vor YEN-Crash Japanische Notenbank druckt Rekordgeldmengen
USA NY Times: Staatsbankrott der USA? Die Fed muss in Panik sein Kommunal-Anleihen in den US of America vor dem Crash Mega-Fonds: Angriff auf US-Staatsanleihen
DE das höchste deutsche Gericht beugt das Recht zum EZB-Bondkauf Sündenfall der EZB Verfassungswidrig: „Rettungsschirm“ für Eurozone Umverteilung zu Gunsten der Banken
EU Issing: Griechenland pleite, Umschuldung sicher Griechen ziehen Gelder bei ihren Banken ab – Kopp-VerlagHaushaltsstabilität: Almunia klassifiziert EU-Staaten

Immerhin resultierte dank unseren Kapitalisten eine Verschiebung der globalen Macht-Verhältnisse
Wer am richtigen Ort investiert wird von der Krise noch profitieren können: USA, EU, Japan verlieren…
in Gold und Silber investieren ist sicherlich auch keine schlechte Idee (1,2,3)!

hat China Ueber-Kapazitäten?
Aktuelles aus dem globalen Kasino
Benjamin Fulford vom 18.4.: Sehr interessant!
Oster-Protest-Festival in Bern
Europe: The Final
Countdown


Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 19. April 2011 in Uncategorized

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: