RSS

aktuell und wichtig

24 Mai

Kein grosses Erdbeben wurde jemals derart gut dokumentiert wie dasjenige vor der Küste Japans. Erschreckend an der Auswertung erscheint erstens, dass nur ca. 250 Kilometer der Verwerfung betroffen war: Bei einem Erdbeben dieser Grössen-Ordnung würde man das Doppelte erwarten. Zweitens wurden Wellen hoher Frequenz viel näher an der Küste erzeugt als diejenigen mit tiefer Frequenz. Beide Fakten unterstützen die  These eines Angriffs auf Japan, ausgelöst durch Atom-Bomben (Link).

Vor einiger Zeit wurde vor dem Kometen Elenin gewarnt: Es war aber nicht klar, ob es sich um Panikmache oder eine ernsthafte Gefährdung handelt. Die Unterlagen zeigen aber: «Immer wenn der Komet Elenin mit der Erde und einem anderen Planeten bzw. der Sonne auf einer Linie liegt, gibt es ein Erdbeben. Je näher Elenin kommt, umso stärker die Erdbeben» (Quelle). Ist Elenin der Verursacher, so muss seine Masse wesentlich grösser als diejenige eines normalen Kometen sein. Oder wird er als Alibi missbraucht, um unbemerkt künstlich grössere Katastrophen auszulösen.
Was mich vor allem beunruhigt ist folgendes: Am 21.12.2012 gibt’s eine Konjunktion von Erde, Elenin und Sonne! So viel für’s Erste, ich habe die Info weiter gegeben, beurteilen müsst ihr sie selber!

Charlotte schreibt: Wann immer ihr daran denkt, lasst das Licht durch euch fließen und ruft die Violette Flamme und den Silbernen Strahl zur Hilfe dazu, wann immer euch ungute Gefühle beschleichen.
Warum werdet ihr fragen? Es geht darum zu verhindern, dass mit Haarp unsere göttliche Anbindung mittels Wellentechnik unterbrochen wird und somit das Gitternetz funktionsuntüchtig gemacht wird.
Wir brauchen jetzt jeden, der erwacht ist, jeder ist jetzt wichtig, deshalb bitte ich Euch dies zu verteilen!!!
Es werden die Lichtkörper mittels Haarp angegriffen und darum dieser Aufruf  !!
(vollständiger Text mit Meditations-Anleitung, siehe vor allem auch die Kommentare mit Hilfs-Stellungen)


elektro-magnetische Strahlen beinflussen unser Bewusst-Sein (1,2,3)

zum Entspannen: Der Eurovision song contest 2011 (Düsseldorf)

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 24. Mai 2011 in Uncategorized

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: