RSS

Wichtiges von Wynmann 11/27

09 Jul

neue Ausrichtung
Nicht nur Lauren forderte die Brückenbauer sich die eigenen Freiräume zu vergrössern: Auch ich empfehle, die eigenen Projekte gezielt voran zu treiben. Meines Erachtens ist es JETZT notwendig, Neues zu kreieren – nachdem die Aufklärungs-Arbeiten schon sehr weit gediehen sind. Unsere Energie kann somit sehr viel konstruktiver eingesetzt werden.
Die wöchentlichen Zusammenfassungen entfallen somit – die aus meiner Sicht wichtigen Aspekte und Entwicklungen begleite ich weiterhin wöchentlich – genauso wie andere wichtige aktuelle Themen.

Paradigmen-Wechsel im Alltag
In meinen Augen sind die wichtigsten Themata aufgearbeitet, wenn ihr ‚was G’scheites aus meinen Texten macht: Mir soll’s Recht sein! Es ist aber leider immer noch eine Tatsache, dass die Auswirkungen des derzeit stattfinden Paradigmen-Wechsels im Alltag nicht erkannt und/oder angegangen. Deshalb werde ich über den Sommer hinweg eine verständliche, längere Auslege-Ordnung dazu schreiben lassen (dank an Dragon!) – und das Werk als e-Book heraus geben. Wer an diesem Projekt interessiert ist eingeladen sich bei mir zu melden (aktuell@paradigmen-wechsel.net).

Zur Wirtschaft
Staats-Pleiten gab’s schon immer (1,2)! Diejenige der USA ist den derzeitigen Umständen nicht mehr abzuwenden: Minnesota als dessen erster Bundes-Staat ist Bankrott gegangen ist (zahlungs-unfähig)… Eigentlich kein grosses Drama, es werden vor allem dessen Einwohner und Gläubiger Vermögens-Einbussen in Kauf nehmen müssen. Für Europa scheinen aber andere Massstäbe zu gelten: Welches Theater wird wegen Griechenland und Portugal gemacht, die USA erhalten von den geschmierten Rating-Agenturen nach wie vor die Bestnote zugesprochen
Israel enteignet palästinensischen Besitz für VorpostenDie griechischen Häfen gehören jetzt Israel

Zur Zuwanderung
Hier in der Schweiz sind
zunehmend alle Strassen und öffentlichen Verkehrsmittel verstopft
. Seit Jahren strömen viele (Arbeits-)Migranten in unser Land. Trotz miserabler empirischer Unterlagen ist sich die NZZ ganz sicher: Die Zuwanderer sind sicherlich nicht schuld! Weswegen wohl? Die Ueber-Grösse des Finanzplatzes Schweiz führt zu tiefen Zinsen, hohen Investitionen, steigender Nachfrage nach Arbeitskräften (eine Spezial-Sendung des Echo der Zeit zum Thema).

Buntes
Feierstimmung
vor Unabhängigkeitserklärung im SüdsudanWozu braucht Saudi Arabien deutsche Panzer?Es gab kein Massaker in Srebenica?AKW Mühleberg: Der Riss geht durch (Beobachter) – Die Seilschaften der Gentech-IndustrieDas Drama um die gentechnisch veränderte Baumwolle (10 Jahre Erfahrung)Hitlers Geburtsort erkennt Ehrenbürgerwürde ab
Verbraucher strömen nach Fukushima zu Ökostrom-Anbietern

neue Studien

Spirituelles – telepathische Mitteilungen




Mutter Maria:
Ein neuer Abschnitt der Reise beginnt

Hilarion:
Der ständige Integrations-Prozess geht weiter

Steuersenkungsskeptiker ist der beliebteste deutsche Politiker

Die 55 besten Add-ons für den Firefox 5
Dersicherste Browser der Welt

Flügelloses Fluggerät vorgestellt
«der Ausser-Irdische ist mein Bruder»
(Chef-Astronom des Vatikan)

1 Million Kinder:«Change The World»‬‏

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 9. Juli 2011 in Uncategorized

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: