RSS

INTERESSANTES 11/37

19 Sep

Quellen der Inhalte, Links:
u.a. Beyond Mainstream, Tor in die Galaxien, science.orf.at,
Yahoo Nachrichten, Grenzwissenschaften aktuell, MMNews, diverses


Europa: Staaten-Bund oder Bundes-Staat

Wie soll die Europäische Union in Zukunft aussehen: Die Frage ist aktuell, sie wird vom Präsidenten Nord-Amerikas, Regierungs-Mitgliedern (Frau von der Leyen) in Deutschland, am Fernsehen (Günther Jauch) diskutiert. Folgende Grundsätze sind meines Erachtens zu beachten:

Primär wichtig sind vor allem die Institutionen, welche die Grundlage für den Staaten-Bund bzw. den Bundes-Staat Europa bilden sollen. Die Schweiz eignet sich mit ihrer über jahrhunderte-langen direkt-demokratischen Tradition dazu ganz hervorragend als Vorbild; für Europa halte ich auf dieser Grundlage folgendes für zielführend (sehr kurz!):

  • Ein Zweikammer-System bildet einerseits die Interessen der Bevölkerung und andererseits diejenigen der Mitgliedsländer ab.
  • Alle Entscheide werden auf derjenigen politischen Ebene gefällt, welche sachlich gesehen am besten dazu geeignet ist (Subsidiaritäts-Prinzip, hier gibt’s die theoretischen Grundlagen dazu)
  • Die Bürger der EU erhalten auf allen politischen Ebenen ein Veto- (Referenden) und Vorschlags-Recht (Bürger-Initiativen)
  • Ein Finanz-Ausgleich und das Gebot von Mindest-Steuern als auch sozialen Mindest-Standards ermöglichen einen vernünftigen Finanz-Ausgleich. Steuer-Oasen müssen weltweit auf eine schwarze Liste gesetzt werden, die Vorgaben bezüglich ausgeglichenen Haushalt auch durchgesetzt werden können.
  • Ueberdies sollte für die EU auch dasjenige gelten, was einst der Schweizer National-Heilige Niklaus von der Flüe im 15. Jahrhundert den damals zerstrittenen Eidgenossen empfahl: «Machet den Zun nit zu wyt».

Türkei droht mit Einfrieren der Beziehungen zur EU, falls Zypern die EU-Präsidentschaft übernimmt
Der türkische Minister-Präsident betreibt Kultur-Politik als Macht-Demonstration

Argumente von Karl Weiss gegen einen Bundes-Staat Europa


Zu den eidgenössischen Wahlen vom 23. Oktober:
Oekonomische Kompetenz und Konsequenz

Leider verfolgen sowohl die Grünen als auch die SP aus ökonomischer Sicht häufig ziemlich unsinnige Konzepte. Währenddessen die Mitte-Parteien CVP, FDP, BDP und Grün-Liberale nicht verhinderten, dass sich die Krise des Geld-Systems ausweiten konnte sorgt die SVP dafür, dass die Schulden-Problematik in Europa virulent bleibt und sich weiter verschärft.
Wen wählen? Die Frage ist nicht einfach zu beantworten: Ich würde vor allem diejenigen Parlamentarier und Parteien unterstützen, welche
kein Schwarzgeld mehr in der Schweiz dulden wollen und Steuer-Erhöhungen bei den Reichen unterstützen.


Zum Süd-Euro

Offenbar ist noch nicht überall verstanden worden, weshalb der Süd-Euro sowohl Lösungen anbietet wie auch neue Probleme schafft. Deshalb füge ich an dieser Stelle ein kurze Einführung ein:

Es macht keinen Sinn, Griechenland aus dem Euro r’auszuschmissen und Portugal, Spanien, Italien, Zypern … weiter d’rin zu behalten. Besser ist es, wenn alle diese Länder mit einem ähnlichen kulturellen Hintergrund miteinander nach einer kräftigen Abwertung der nationalen Kaufkraft den Weg zur finanziellen Stabilität in Eigen-Verantwortung gehen können. Die Wirtschaft all‘ dieser Länder beruht übrigens auf dem Tourismus, der auch auf tiefe Preise angewiesen ist.
Werten die Südländer ab, so erleiden deren Gläubiger einen erheblichen -Vermögens-Verlust. Da die meisten Privaten diese Wert-Papiere schon losgeworden ist, zahlen deshalb vor allem die EZB und die übrigen EU-Länder einen erheblichen Preis.

Medien und Fehl-Information

Was hat die gesamte Medien-Landschaft vorletztes Wochenende versagt! Kaum eine Dokumentation, welche die dreisten Lügen nicht zum ‚ Male wiederholt hätte … Dies ist umso verheerender, da auf diese Art und Weise auch das Weltbild von Hörern, Lesern und Zuschauern geformt wird. Ist es denn plausibel anzunehmen, dass über 10 Jahre hinweg die Wahrheit in den Massen-Medien keinen Platz mehr findet?
Roger Köppels «Weltwoche» geht jetzt sogar noch einen Schritt weiter und führt befangene Schreiberlinge als Mit-Autoren auf. Das sagt wohl vieles über den Verleger selber aus!
Andererseits versetzen die Schreckens-Meldungen dieser letzten Tage viele Menschen derart in Stress, dass sie gar nichts viel von alledem hören wollen – sowas wie eine Apathie und Lethargie verbreitet sich ….


Aufklärung (von BM)

B. Fulford: Blogeintrag v. 13. September: Urheber von 9/11
Der 2. Weltkrieg hatte viele Väter
25 Jahre Gefängnis für Ex-Geheimdienstchef

Libyens Regierungs-Sprecher: Verteidigung im ganzen LandLibyen: Bericht von Dr. Moussa Ibrahim

Absturz der Swissair – 111 war kein Unfall
Pakistan: Flutkatastrophe spitzt sich zu
Target2 – Wahnsinn ist ein zu schwaches Wort

Wieder-Einsetzen, was göttlich an Euch gerichtet (telepathische Mitteilung von «den Engeln»)
«….Die Wahrheit ist, wir haben uns verliebt in euch. Wir haben endlich unsere Herzen für euch geöffnet und aller Groll der Vergangenheit wurde aufgelöst. Wir verstehen jetzt die Wünsche und die Sehnsüchte des Schöpfers. Wir verstehen jetzt das Schicksal der Menschheit. Seit dem absoluten Anfang ~ …»

Diverses

ITC  YouTube neu mit Video-NachbearbeitungZum Urheber-Recht im Internet (Fotos)Tops und Flops bei den Schweizer Telekommunikations-AnbieternAus Tele2 wird Tele4UTool überwacht gratis BankkontoComputer verstehen in über 200 Lernvideos Surfer in der Supercookie-Falle (Lösung: Firefox add on better privacy)

Soziales  Zur Intoleranz der AtheistenLachen ist das (fast) beste SchmerzmittelVaterschaft senkt den Testosteron-Spiegel Vorstellungsgespräch: Heikle FragenErziehung: Alles Rotzbengel?Experten warnen vor Verlust des PrivatenDer UBS-Milliarden-Verlust: Wie’s dazu kommen konnte


Vorbeugen – Heilen – Kreieren

Gaia durch Julie Müller
«Euer Körper ist als Gefäß da, um dem Zweck von Spirit zu dienen, wenn man so will, nicht umgekehrt. In gewisser Weise ist nur euer Geist wichtig, euer Körper ist irrelevant. Trotzdem muss er gut gepflegt werden, damit ihr auf eurem Weg marschieren und als Geist aufsteigen könnt.Es ist ähnlich, wie der Besitz eines Fahrzeugs. Es ist nicht unbedingt erforderlich, aber es macht die Dinge einfache und schneller, und ermöglich euch an einem Tag mehr zu tun.»

Hilarion: Schwefel zum ReinigenFlugzeug-Nervengift in Passagieren gefunden

Forscher an der EPFL (ETH) Lausanne entwickeln günstige SolarzellenVerlorenes wiederfindenBank Latein- und Süd-Amerikas kommt voranAb 2012 erste kommerzielle Flüge ins AllDer Mensch als Energie-Quelle


Zu 11/11/11 und neue telepathische Mitteilungen

EE Metatron (nach der Mitte)
« …Das Dreifach-Daten-Portal im November 2011 wird der stärkste einzigartige Tag des Jahres. Massen von Menschen werden das menschliche Gitter und die Verbindung in die kosmische Energie bilden, die sich in den Endstadien der Aktivierung des 144-Kristall-Gitters angesammelt hat.»

Lisa Gawlas: Eine Super-Aktivierung steht 11/11/11 bevor:
«Kurz nach der vollständigen Aktivierung der Kristalle in Arkansas zu 11~11 dieses Jahres, wird sich jeder einzelne von uns (auf für jene, die energetisch nicht den höchsten Grad an Energie halten) in einen Zugang, einen Zugang der Umwandlung, Transmutation, bewegen. Dies ist (in unserer linearen Zeitlinie) ein 5tages-Ereignis. Ihr werdet in eine Richtung gehen und taucht in einer anderen auf. Nichts wird jemals wieder so sein wie vorher. Jene, die nicht automatisch auf dem heiligen Energiefeld landen, das 2012 hält, werden in die größte Lernphase ihres Lebens treten.»

Drunvalo Melchisedek – die Geburt des neuen Menschen
zur Galaktischen Gesellschaft
Ashtar Command über den ERSTKONTAKT

Wie bemerkt man den Polsprung?
wichtige Botschaften von den Hathoren (sehr hilfreich!)
Franz von Assisi zum Aufstieg



Unsere Gesellschaft ist krank

Zunehmend gelingt es, die Quanteneffekte an immer grösserer Objekten nachzuweisen

Formwandler auf dem Meeres-Grund

«Wörter sind wie Gene»

23. September: Solarwellen-Feier

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 19. September 2011 in Uncategorized

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: